600 pixels wide image

Liebe Leser*innen, liebe FIAN-Interessierte,

der Zugang zu Trinkwasser ist ein Menschenrecht und gehört zu den Entwicklungszielen der Vereinten Nationen. Vor zehn Jahren hat die UN-Vollversammlung dieses Recht offiziell anerkannt und 2018 in der UN-Erklärung für Kleinbauern und Kleinbäuerinnen erneut bekräftigt. Doch was bedeutet das konkret? Auf welche Weise können Menschen dieses Recht einfordern? Welche Pflichten ergeben sich für staatliches Handeln? Und warum besitzen mehr als zwei Milliarden Menschen keinen Zugang zu sauberem Wasser? Antworten auf diese Fragen gibt FIAN Deutschland im diesjährigen Jahresthema.

Auch in der FIAN-Mitgliederversammlung stehen Vorträge und Workshops rund um das Thema "Wasser ist ein Menschenrecht" im Fokus. Jetzt anmelden! Auch interessierte Nicht-Mitglieder sind hierzu herzlich willkommen. Die MV findet vom 24. bis 26. April in Fulda statt.

Möchten Sie sich aktiv engagieren, dann sind Sie beim Multiplikator*innen-Seminar genau richtig. Wir organisieren vom 1. bis 3. Mai in Göttingen eine Fortbildung zum Menschenrecht auf Wasser. Diese richtet sich an Aktive der Eine-Welt-Arbeit und alle Interessierten. Die Teilnahme ist frei, auch Unterkunft und Verpflegung werden übernommen. Mehr zu den Teilnahmebedingungen, dem Seminarprogramm und zur Anmeldung finden Sie hier.

FIAN Deutschland e.V.

190 pixel image width

FIAN Mitgliederversammlung 2020

JETZT ANMELDEN! Die Veranstaltung befasst sich mit der Entwicklung der Welt-Hungerzahlen, der Durchsetzung extraterritorialer Staatenpflichten zur Verwirklichung des Menschenrechts auf Nahrung, der Fallarbeit von FIAN und dem Menschenrecht auf Wasser. Eingeladen sind Mitglieder und Interessierte.
Hier finden Sie das vollständige Programm zum Download. Anmeldungen bitte an: K.Jularic@Fian.de
FIAN Multiplikatori*innenseminar

FIAN Multiplikator*innenseminar 2020

JETZT ANMELDEN! Interessieren Sie sich für unsere Arbeit und möchten Sie uns als Multiplikator*in aktiv unterstützen? Dann melden Sie sich jetzt zur Fortbildung zum „Menschenrecht auf Wasser“ an. Das Seminar findet vom 1.bis 3. Mai in der Jugendherberge in Göttingen statt. Alle Infos hier.
190 pixel image width

Schwerpunkt zum Recht auf Wasser

In der aktuellen Ausgabe des Magazins FoodFirst findet sich ein achtseitiger Schwerpunkt zum Menschenrecht auf Wasser. Nach einer Einführung durch FIAN-Beiratsmitglied Prof. Dr. Michael Krennerich folgen Fallbeispiele aus Indien, Guinea und Chile. Ein kostenloses Probeheft können Sie hier anfordern: Info@fian.de

TERMINE

16. März:
Webinar: Das Menschenrecht auf Wasser.


16. März - 18. April:
ROMEROTAGE 2020, Hamburg.

19.-23. März: TV-Reportage zum Kaweri-Fall: BITTERER KAFFEE.

22. April: Webinar: Wasserkrise in Spanien: Ursachen und Konflikte.


24.-26. April:
FIAN-Mitgliederversammlung 2020, Fulda.


30. April: Vortrag: Bedrohung der Ernährungssouveranität in Ecuador, Berlin.


1. - 3.- Mai:
Multiplikator*innen-Seminar, Göttingen.

FIAN
(FoodFirst Informations- & Aktions-Netzwerk) ist die Internationale Menschenrechtsorganisation für das Recht auf Nahrung mit Mitgliedern in 60 Ländern.
Spendenkonto
FIAN Deutschland e.V. - GLS Gemeinschaftsbank eG Bochum
IBAN DE84430609674000444400 - BIC GENODEM1GLS

Mit Ihrer Spende  können wir unsere Unabhängigkeit bewahren. Unterstützen Sie unsere Arbeit. Schnell, einfach und effizient. Sie möchten regelmäßig spenden? Werden Sie hier Fördermitglied von FIAN!

Ihnen kann das Spenden an FIAN gar nicht schnell genug gehen? Einfach und sicher mit Paypal spenden!

Sie möchten sich für das Recht auf Nahrung engagieren? Werden Sie mit FIAN aktiv! Das Mitgliedsformular finden Sie hier. Weitere Informationen erhalten Sie bei Barbara Lehmann-Detscher: b.lehmann-detscher@fian.de.

Ehrenamt bei FIAN: Unterstützen Sie uns mit Ihrer Expertise! Weitere Informationen erhalten Sie bei Barbara Lehmann-Detscher: b.lehmann-detscher@fian.de.
Besuchen Sie unsere Seite www.fian.de oder abonnieren Sie uns auf Twitter, Facebook, Youtube, RSS.
twitter facebook instagram youtube

Impressum


FIAN Deutschland e.V. FoodFirst Informations- und Aktions-Netzwerk
Gottesweg 104
50939 Köln
Telefon: (0049) 02 21 - 47 44 91 10
Telefax: (0049) 02 21 - 47 44 91 11

info@fian.de

Vertretungsberechtigter Vorstand:
Tim Engel, Giovanna Enea, Maren Staeder

FIAN Beirat:
• Prof. Dr. Remo Klinger, Rechtsanwalt und Hochschullehrer
• Christine von Weizsäcker, Biologin, Vorsitzende Ecoropa
• Wolfgang Kaleck, Menschenrechtsanwalt, Generalsekretär ECCHR
• Prof. Dr. Michael Krennerich, Lehrstuhl für Menschenrechte und Menschenrechtspolitik (Uni Erlangen-Nürnberg), 1. Vorsitzender Nürnberger Menschenrechtszentrum
• Prof. Dr. Maria Müller-Lindenlauf, Agrarwissenschaftlerin mit Fachgebiet Agrarökologie
• Prof. (em) Dr. Franz Segbers, Sozialethiker
• Prof. Dr. Stefan Selke, Soziologe
• Dr. Brigitte Hamm, Politikwissenschaftlerin, ehem. Institut für Entwicklung und Frieden (Uni Duisburg)
• Dr. Rainer Huhle, Politologe, ehem. Mitglied UN-Ausschuss gegen das Verschwindenlassen
• Prof. Dr. Hanns Wienold, Soziologe, Ernährungsexperte für Lateinamerika und Südasien
• Prof. Dr. Anne Lenze, Sozialrechtlerin
• Dr. Steffen Kommer, Verwaltungsrichter, Autor „Menschenrechte wider den Hunger“.

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 5 und 6 TMG: Philipp Mimkes

Verantwortlich für das Internetangebot: Philipp Mimkes

Registergericht: Amtsgericht Köln, Nr. VR 15838


Sie erhalten diesen Newsletter, da Sie sich in den Verteiler eingetragen haben oder Interesse an der Arbeit von FIAN gezeigt haben. Wenn Sie den Newsletter nicht weiter erhalten möchten, können Sie sich hier  austragen. Die aktualisierte Datenschutzverordnung von FIAN finden Sie hier.
Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.
FIAN Deutschland e.V.

Gottesweg 104
50939 Köln
Deutschland

0221/474 491-10
info@fian.de

 

 

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.